Die Klasse A
Motorradführerschein ab 24 Jahren

BMW 650GS
  • Motorräder ohne Begrenzungen.

  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge ohne Begrenzungen.

  • Die Führerscheinklasse A setzt bei einem Direkteinstieg ein Mindestalter von 24 Jahren voraus.

  • Der Aufstieg von A2 auf A setzt ein Mindestalter von 20 Jahren voraus.

Was du fahren darfst:

Was du über den Antrag beim Straßenverkehrsamt wissen solltest:

Du kannst den Führerscheinantrag schon sechs Monate Erreichen des Mindestalters stellen. Was du dafür brauchst:

  • deinen Personalausweis oder Reisepass

  • ein biometrisches Passfoto

  • eine Sehtestbescheinigung die nicht älter als zwei Jahre ist

  • (einen Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs)

Den Antrag für das Stadthaus bekommst du bei uns in der Fahrschule

Das umfasst die Ausbildung

  • Der Theorieunterricht umfasst bei Ersterteilung 12 Doppelstunden (90 min) Grundstoff und 4 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff.

  • [Bei einer Erweiterung sind es lediglich 6 Doppelstunden (90 min) Grundstoff und 4 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff.]

  • Die praktische Ausbildung umfasst nach der Grundausbildung                                        5 Überland- 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten

Was du über die Prüfung wissen solltest

  • Die theoretische Prüfung kannst du frühestens drei Monate vor Erreichen des entsprechenden Mindestalters ablegen.

  • Die praktische Prüfung kannst du frühestens einen Monat vor Erreichen des Mindestalters ablegen.

Was du über die Aufstiegsregelung wissen solltest:

Wenn du bereits zwei Jahre im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse A2 bist musst du für den Aufstieg zur Klasse A lediglich eine praktische Prüfung absolvieren.                       Die Vorbereitung auf diese Prüfung muss in einer Fahrschule erfolgen